Karriere im MVZ Weilmünster
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
E-Mail schreiben

News/Presse August 2020

Neue Schwimmringe für das Freibad Braunfels gespendet

- Presseinformation der Stadt Braunfels -

Auch wenn die großen Schwimmringe in dieser Saison wegen des Hygienekonzeptes im Freibad nicht zum Einsatz hätten kommen können, freuten sich Hans-Jürgen Berg und Marco Kühnel (beide Geprüfte Meister für Bäderbetriebe) über die großzügige Spende des Medizinischen Versorgungszentrums. Der Geschäftsführer des medicum.mittlhessen in Weilmünster hatte es sich nicht nehmen lassen, die Schwimmringe im Wert von 300 Euro persönlich im Freibad zu übergeben. Das Freibad Braunfels gehöre für ihn zu den schönsten Freibädern der Region, erklärte Alexander Emmerson.

Er sei sich sicher, dass die neuen Schwimmringe aber in der kommenden Saison genutzt werden können. Zusätzlich, so kündigte er an, sei das Medizinische Versorgungszentrum bereit, auch im nächsten Jahr das Freibad Braunfels mit weiteren Ausstattungsgegenständen zu unterstützen. Es solle dafür gesorgt werden, dass es den Besucherinnen und Besuchern Spaß mache, sich im Wasser zu bewegen und damit für die eigene Gesundheit zu sorgen.

Froh über die großzügige Spende für das Freibad Braunfels. Alexander Emmerson (Geschäftsführer Medizinisches Versorgungszentrum medicum.mittelhessen), Hans-Jürgen Berg und Marco Kühnel (beide Geprüfte Meister für Bäderbetriebe), Foto: Stadt Braunfels

Patienten

Downloads

MVZ medicum.mittelhessen - Presseartikel

Häufige

Patientenfragen

  1. Behalte ich meinen Hausarzt?
  2. Ändert sich etwas am Ablauf oder Behandlungsspektrum?
  3. Gibt es noch Hausbesuche?
  4. Warum der Zusammenschluss?
  5. Wie ist die Vertretung geregelt - Öffnungszeiten?
  6. Wie ist der Übergang geregelt?
  7. Muss ich mich als Patient um "irgendetwas" kümmern?
  8. Sind Parkplätze und Verkehrsanbindungen vorhanden?
  9. Wo sind die Standorte des MVZ's?
  10. Wird es auch weiterhin Sprechzeiten Vor-Ort geben?
1. Behalte ich meinen Hausarzt?
Ja, Sie können sich gerne weiterhin von Ihrem Hausarzt, in der gewohnten Form, betreuen lassen.
2. Ändert sich etwas am Ablauf oder Behandlungsspektrum?
Das Behandlungsspektrum auf hausärztlichem Niveau bleibt bestehen. Nähere Hinweise zum Ablauf, wie bspw. durch die zentrale Verwaltung, werden Ihnen durch unsere Teams an den jeweiligen Standorten mitgeteilt.
3. Gibt es noch Hausbesuche?
Ja, die Hausbesuche bleiben mit der bisherigen Regelung bestehen.
4. Warum der Zusammenschluss?
Um auch langfristig eine stabile ärztliche Versorgung auf hohem Niveau anbieten zu können. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die persönliche Stellungnahme Ihrer Ärzte.
5. Wie ist die Vertretung geregelt - Öffnungszeiten?
Die Öffnungszeiten aller Standorte inkl. dem Hauptgebäude in Weilmünster finden Sie unter dem Menüpunkt Kontakt. Die gewohnte Handhabung durch Vertretungsärzte bleibt bestehen.
6. Wie ist der Übergang geregelt?
Sofern notwendig, wird Ihr Arzt Sie über spezielle Regelungen zum Übergang informieren.
7. Muss ich mich als Patient um "irgendetwas" kümmern?
Nein, Sie als Patient müssen sich um nichts kümmern.
8. Sind Parkplätze und Verkehrsanbindungen vorhanden?
Ja, es sind ausreichend Parkplätze vor Ort vorhanden. Außerdem sind ein Patiententaxi und eine direkte Busverbindung geplant.
9. Wo sind die Standorte des MVZ's?
Die derzeitigen Standorte des MVZ Weilmünster sind Weilmünster, Laubuseschbach, Selters-Münster, Bad Camberg und Wetzlar.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Standorten finden Sie auf der Startseite oder unter Kontakt.
10. Wird es auch weiterhin Sprechstunden vor Ort geben?
Ja, es wird auch weiterhin Sprechstunden vor Ort in den gewohnten Räumlichkeiten / Sprechzeiten geben. Über evtl. neue Regelungen informiert Sie Ihr zuständiger Arzt.
Trenner
Bei Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an uns:   Kontaktformular  Termin vereinbaren
kontakt@medicum-mittelhessen.de